Autorencoaching als systemisches Coaching (Podcast Episode 78)

Anstatt von Schreibcoaching spreche ich lieber vom Autorencoaching. Du als Autor stehst im Zentrum des Prozesses. Dieser ist von vielen Faktoren abhängig, beim Bücherschreiben handelt es sich um ein dynamisches, komplexes Geschehen.

Insofern ist Autorencoaching immer auch ein Stück systemisches Coaching. Was genau das bedeutet, erfährst du in dieser Podcast-Episode.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podcaster.de zu laden.

Inhalt laden

und überall, wo es Podcasts gibt!

Shownotes

In dieser Episode geht es unter anderem um folgende Themen:

  • Was Coaching von Training und Beratung unterscheidet
  • Die wichtigsten Phasen des systemischen Coachings und was sie beinhalten
  • Zentrale Aspekte gelingenden systemischen Coachings
  • Inwiefern sich Prinzipien des systemischen Coachings aufs Autorencoaching übertragen lassen
  • Was das Autorencoaching vom allgemeinen systemischen Coaching unterscheidet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.