Recherchieren wie die Profis – mit Oliver Uschmann (Podcast Episode 39)

Das Romanschreiben beginnt lange vor dem eigentlichen Schreiben. Je nachdem, was du schreiben möchtest, ist erst Recherche angesagt. Wie sie gelingt und welche Fallstricke dabei lauern, verrät der Erfolgsautor Oliver Uschmann im Interview

Episode jetzt hören

Podcast abonnieren auf iTunes

Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed

Shownotes

Oliver Uschmann ist Autor zahlreicher Romane und Sachbücher. Seine Hartmut-und-ich-Romane haben ihn bekannt gemacht.

An die Hörer des Podcasts werden zwei handsignierte Exemplare des Weltreise-Romans Erdenrund verlost. Einfach bis zum 5. Februar eine Email mit dem Betreff „Erdenrund“ und deiner Adresse schreiben.

Die Themen und Fragen aus dem Interview

– Wie wichtig findest du das Recherchieren für den Schreibprozess?

– Worin unterscheidet sich das Recherchieren bei Sachbuch- und Romanautoren?

– Muss man unbedingt recherchieren, um einen Roman zu schreiben? Oder geht es auch ohne?

– Welches Genre benötigt die intensivsten Recherchen?

– Welche Bereiche gibt es, die man als Romanautor bei der Recherche beachten muss?

– Wie recherchiert man am besten einen Ort, den man nicht so gut kennt?

– Wie kommt man an Insiderinformationen?

– Wie schafft man es, sich mit Bereichen zu beschäftigen, die man eigentlich nicht so gut kennt, über die man jedoch schreiben möchte?

– Und wie ist das mit der Zeit? Hast du Tipps für Strategien, um das Ganze mit nicht zu viel Aufwand hinzubekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.