Warum Schreiben und Reisen so gut zusammenpassen! (Podcast Episode 7)

Ich war so unglaublich enttäuscht. Ich hatte extra einen Tisch im Restaurant reserviert. Und er hatte versprochen, dass er bei meiner Geburtstagsfeier sein würde. Doch er kam nicht.

Und am nächsten Tag, als ich ihn darauf ansprach, hielt er es noch nicht einmal für nötig sich zu entschuldigen oder wenigstes zu erklären, was los war. Unmöglich! Und das sagte ich ihm dann auch.

Was das alles mit dem Schreiben zu tun hat erfährst du in dieser Podcast-Episode!

Episode jetzt hören!

Podcast kostenlos abonnieren!

Podcast abonnieren auf iTunes

Podcast abonnieren mit dem RSS-Feed

Shownotes

„Reisen ist fatal für Vorurteile, Bigotterie und Engstirnigkeit.“ (Marc Twain)

Warum passen Schreiben und Reisen so gut zusammen? Wieso können sich beide Tätigkeiten so wunderbar befruchten? Finde jetzt heraus, warum du dich unbedingt bald wieder auf den Weg machen solltest!

Fünf Vorteile, die das Reisen für dein Schreiben mit sich bringt

1. Schreibanlässe für deinen Text

– Andere Menschen und deren Geschichten kennenlernen

– Orte, an denen die eigene Geschichte spielen kann

– Besondere Erfahrungen und Gemütszustände: education emotionnelle

2. Interkulturelles Lernen

– Die eigenen Denkmuster besser verstehen und begreifen, wie kulturell gemacht diese sind:

– sich daraus ergebende Vorteile für das Schreiben

– Spannendes Konfliktpotential für die eigenen Geschichten

3. Raus aus der Komfortzone

– Erfahren, wozu du in der Lage bist

– Die Assoziationskraft des eigenen Denkens anregen

– Der Alltagsroutine entkommen: Wirklich neue Erfahrungen möglich machen

4. Besondere Schreiborte nutzen

– Ein Fels über dem Meer

– Inmitten einer Fußgängerzone sitzen oder in Indien auf einem Platz

– Orte, an der sich die Geschichte atmen lässt

5. Sich selbst besser kennenlernen

– Schreiben ist immer auch ein Mittel, um sich selbst besser kennenzulernen

– Beim Reisen geht dies besonders gut: Du wirst zum Stenographen deines eigenen Gefühlslebens, deiner Gedanken und deiner inneren Konflikte, Wünsche, Bedürfnisse usw.

– Indem du dich durch das Reisen und das gleichzeitige Schreiben besser verstehst, wirst du auch bessere Texte schreiben

In diesem Sinn: Schreib schön und gute Reise!

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.